Liberecer Open

Vergangene Woche nahme ich am Liberecer Open teil.
Auf der einen Seite habe ich ganz gut gespielt.
Mit 6,5 Punkten aus 9 Runden hatte ich am Ende den 7. Platz erreicht.
Ziel war bester Senior. habe ich auch erreicht.
Auf der anderen Seite habe ich 26 ELO-Punkte verloren.
Hauptgrund war das schwierige Spiel gegen die jugendlichen Spieler.
Polnische Kaderspieler bekam ich einen (ELO 1287), zwei norwegische Brüder,
Teilnehmer an den Europa-EM 2019 (jeweils ELO 1770).
Und der Höhepunkt, dazu das beigelegte Foto, gegen eine chinesische
Zehnjährige (geb 2010) habe ich um die Zeitnot das Endspiel verloren.
Sie hat ELO 1824, aber Anfang Februar in Budapest (siehe Erg.-Tabelle)
144 ELO plus erspielt gegen doch recht starke Spieler und den 1. Platz
erzielt.
Auch hier im Liberecer Open spielte sie hervorragend (9.Platz),
und wieder 80 ELO-Punkte Zuwachs. So steht sie nun bei ELO 2044!!
Natürlich waren nicht alle Kinder so stark und erfolgreich; gelernt haben
alle sehr viel!

Leider liegt das Turnier außerhalb der Fereinzeit.
Es wäre aber für unseren Nachwuchs eine sehr gute Trainingsmöglichkeit.
Die Fahrt bis Liberec dauert keine halbe Stunde (27 Minuten)

Beste Grüße
Oswald Bindrich

1 Kommentar

1 Ping

    • Lothar Lauckner auf Juni 15, 2020 bei 12:25 pm

    Hallo Oswald Bindrich
    Bin durch Zufall auf dieser Seite gelandet.
    Bin wahrscheinlich dein ehemaliger Studienkollege aus Puchow.
    Wenn es so ist, würde ich mich über ein Lebenszeichen freuen.
    viele Grüße
    Lothar Lauckner (ehem. Kulturhaus Mestlin)

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.