Oberländer in Pardubice

Frank-Peter Rößler, Sebastian Szkoludek, Felix Häusler und Oliver Fuchs vertraten den SC 1994 Oberland vom 11.-14.7.2019 in Pardubice beim”CESKY LEV KOLESOVICE OPEN”, einem Vierer-Mannschaftsturnier. An Platz 64 gesetzt, lief es in diesem Jahr nicht ganz so gut. Platz 88 von 114 Teams war keine Katastrophe aber weit entfernt von unseren Ambitionen. Es siegte die russische Mannschaft mit den Großmeisterbrüdern Popatov und zwei weiteren Titelträgern, die nicht einen Kampf abgaben. Unser bester Spieler war Felix mit 4,5 Punkten aus 7 Runden. Trotzdem genossen wir unseren Aufenthalt im hochsommerlichen Pardubice, das neben dem mit über tausend aktiven Schachspielern bestbesetzten Schachfestival Europas nach und zwischen den Partien viel Sehenswertes und ganz nebenbei eine tolle Gastronomie bot. Wir fahren bestimmt wieder hin. F.-P.R.

An den Einzelturnieren in Pardubice beteiligte sich Familie Ulrike und Jens-Hagen Rößler. Während Ulrike als WIM im Großmeisteropen mitmischte, spielten Jens-Hagen, Philip und Helena im jeweils ihrer Leistungsstärke entsprechenden Turnier mit. Gemeinsam mit den Heymann-Großeltern verbrachten sie auf diese angenehme Art und Weise ihren Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.