Schach ist am Brett doch am schönsten

Am Freitag kam es zu zwei Partien zwischen Lutz Ender und Frank-Peter Rößler. Zwei Patzern gelang mit der zweiten Partie eine ganz interessante. Es wurde mit dem altehrwürdigen Cochranegambit in der Russischen Eröffnung begonnen. Das Opfer eines Springers gegen zwei Bauern bereits nach 6 Zügen sorgte für spannende Verwicklungen. Aber schaut selbst…