Schach kennt keine Sommerferien

Trotz des sehr heißen Sommers haben sich viele Spieler an unterschiedlichen Tunieren beteiligt:

Christoph Sperling, Pieter Leipert, Philip und Helena Rößler sowie Bruno Seibt waren beim 12. TuS Coswig – Open in Coswig vom 5. – 7. Juli 2019

Sebastian spielte in Lawalde (8.-11.8.2019) geteilter Platz 1-3.

Pieter Leipert und Paul Hanisch waren beim Schachfestival in Dresden 10.-16.82019. Beide haben im B-Turnier mitgespielt und gut abgeschnitten.

Bei den ECU-Meisterschaften spielte Helena Rößler vom 17. – 25.8.2019 und erreicht bei den Mädchen den 6. Platz. Mit ein wenig mehr Ausgeglichenheit war sogar eine noch bessere Platzierung möglich. Trotzdem war das Turnier mit europäischem Flair natürlich ein beeindruckende Erlebnis für Helena.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.